Wasserführende Öfen

Product Categories

Der wasserführende Kaminofen wird mittels Puffer an die Zentralheizung angeschlossen und führt ca. 2/3 seiner Leistung der Heizanlage zu. Wärmeverteilung durch das Heizungsnetz verdient die Warmwasserbereitung besonders Beachtung. Ohne teueres aufheizen vom Boiler durch den  Öl- oder Gaskessel steht bei Ofenbetrieb ausreichend Warmwasser zum täglichen Bedarf zu Verfügung. Optional kann die Warmwasserbereitung an Sommertagen mit einer Solaranlage abgedeckt werden. Der Öl- oder Gaskessel dient nur dem nachheizen bei Bedarf. Je nach Ofenbauart und energetischer Planung vom Wohnhaus kann die Feuerstätte als Ganzhausheizung ausgelegt werden.